Der perfekte Kinderschuh

Laufen Kinder das erste Mal allein ohne fremde Hilfe, wird es Zeit, dass man sich nach den ersten richtigen Kinderschuhen umsieht. Ginge es nach so manchen Großeltern, dann wäre dieser Moment längst gekommen gewesen. Leider sind nicht alle Schuhe empfehlenswert, da viele dennoch zu einem Senk-, Spreiz- oder Plattfuß führen, die die direkte Folge falschen Schuhwerks sind. Beim Schuhkauf für den Nachwuchs sollten die Eltern daher genau hinschauen. Das Problem ist, dass der Mensch mit Plattfüßen zur Welt kommt und sich erst im Laufe der ersten Lebensjahre die typische Wölbung herausbildet, die ein perfektes Abrollen beim Laufen bewirkt.

Flexibilität und Biegsamkeit

Aus diesem Grund werden gute Schuhe benötigt fürs Kind, welche dazu beitragen können, das sich diese Formung der Füße überhaupt erst ermöglichen kann. Das bedeutet, dass der Kinderschuh dem Fuß erlauben muss zu “arbeiten”, damit sich der Fuß richtig entwickeln kann. Die Hauptvoraussetzung ist, dass der Schuh fürs Kind, das gerade laufen lernt, weich ist und nicht hart wie Stein. Aus diesem Grund sollten die Eltern den Schuh ihrer Wahl vor dem Kauf zunächst auf dessen Flexibilität und Biegsamkeit prüfen. Die Händler erlauben natürlich, dass man den Schuh vor dem Kauf im Rahmen der Betrachtung drück und etwas knickt. Aufs Material sollten die Eltern natürlich ebenfalls achten.

Material

Zu bevorzugen ist ein weiches Naturmaterial, zum Beispiel weiches Leder. Leider sind diese Schuhe nicht ganz billig, die Schuhgesundheit bzw. die Gesundheit der Füße der Kinder sollte einem das aber wert sein. Eine Alternative in der ersten Zeit des Laufens lernen können zum Beispiel noch gute und nicht verschlissene Schuhe von Geschwistern oder vom Flohmarkt sein. Wichtig ist, dass das Material noch nicht abgewetzt ist und die Sohle nicht abgelaufen. Wenn dies nicht der Fall ist, spricht nichts gegen die Verwendung von diesen Schuhen. Eltern sollten beim Kauf von Schuhen stets darauf achten, dass die Kinderfüße nicht direkt an die Schuhspitze stoßen – der berühmte Daumenbreit sollte Platz sein.